Lehrprogramm Buch- und Medienwirtschaft, MCM-HSG

Die universitäre Zusatzqualifikation für Buch- und MedienWISSbegierige

Besonders im Zeitalter der Digitalisierung sehen sich viele Medienunternehmen neuen Herausforderungen gegenüber, deren Lösung Persönlichkeiten fordert, die über medienspezifische Qualifikationen verfügen. Unsere Studierenden sind mit dem Erwerb der Zusatzqualifikation Buch- und Medienwirtschaft in der Lage, das erworbene Fachwissen für die Bewältigung aktueller Problemstellungen der Buch- und Medienbranche anzuwenden. Sie lernen wirtschaftliche sowie rechtliche Herausforderungen im Zusammenhang mit Medienwandel und branchentypischen Entwicklungen zu identifizieren und dafür ganzheitliche Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.

 

 Desirée Germann

 

 

„Das Lehrprogramm hat mir nicht nur aus theoretischer Sicht die faszinierende Welt der Medien näher gebracht. Praxisorientierte Projekte sind genauso Teil dieser Ausbildung, was sie abwechslungsreich und spannend macht.“
Desirée Germann

Till Schwalm

 

„Durch das Lehrprogramm habe ich einen guten Überblick über die gesamte Buch- und Medienbranche erhalten, sowohl aus betriebswirtschaftlicher, als auch rechtlicher und kultureller Sicht.“
Till Schwalm

Studienstruktur und Kurse des Lehrprogramms Buch- und Medienwirtschaft, MCM-HSG

Herbstsemester:

Kurs 1: Einführung in die Buchwissenschaften (4 Credits)
Kurs 2: Buchwissenschaften: Wirtschaftswissenschaften (4 Credits)
Kurs 3a: Buchwissenschaften: Rechtswissenschaft I (4 Credits)

Frühjahrssemester:

Kurs 3b: Buchwissenschaften: Rechtswissenschaft II (2 Credits)
Kurs 4: Buchwissenschaften: Innovationen, Trends und Medien (2 Credits)
Kurs 5: Buchwissenschaften: Kulturwissenschaften (4 Credits)
Kurs 6: Buchwissenschaften: Integrationsseminar (3 Credits)