Publikationen

Buchreihen

Kodex 2012

Kodex - Jahrbuch der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft

2011 hat der Kompetenzbereich Buchwissenschaften durch Prof. Vincent Kaufmann die Herausgeberschaft (zusammen mit Prof. Christine Haug, Universität München) des Kodex übernommen. Kodex ist das neue Jahrbuch der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft (IBG) und wird durch den Harrassowitz-Verlag (Wiesbaden) veröffentlicht. Es ist Kodex auf Anhieb gelungen, sich als Forum für gegenwärtige und interdisziplinäre Fragenstellungen zum Medium Buch zu etablieren, zumal das erste Jahrbuch (Die Digitale Bibliothek, 2011) in weniger als einem Jahr ausverkauft wurde. Das zweite sehr reichhaltige Jahrbuch ist 2012 zum Thema: Bestseller und Bestsellerforschung erschienen, mit Beiträgen u.a. von Rainer Schmitz, Vincent Kaufmann, Ulrich Schmid, Sophie Rudolph, Slavka Rude-Porubska, sowie Interviews mit Andrea Maria Schenkel, Bernd Blüm, Rainer Schmitz, Lukas Hartmann, Rolf Dobelli.

Weiter informieren zu den aktuellen Publikationen finden  hier.

Die Publikationen erwerben können Sie hier.

Buchwissencshaftliche Beiträge

Buchwissenschaftliche Beiträge

Im Wiesbadener Wissenschaftsverlag Harrassowitz erscheint seit 1950 die Reihe Buchwissenschaftliche Beiträge. Mit Erscheinen des fünfundsiebzigsten Bandes ist die Reihe neu organisiert und einer neuen Herausgeberschaft anvertraut worden: Prof. Dr. Christine Haug (Lehrstuhlinhaberin Buchwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München), Prof. Dr. Wolfgang Schmitz (Leitender Bibliotheksdirektor der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln), Prof. Dr. Werner Wunderlich (Universität St.Gallen).

Sich weiter informieren sowie die Werke erwerben, können Sie hier

Facetten der Medienkultur

Facetten der Medienkultur

Seit 2001 erscheint im Haupt-Verlag (Bern, Stuttgart, Wien) als Nachfolge der St.Galler Reihe Facetten der Literatur die von Prof. Dr. Manfred Bruhn (Universität Basel), Prof. Dr. Vincent Kaufmann (Universität St.Gallen) und Prof. em. Dr. Werner Wunderlich (Universität St.Gallen) herausgegebene Reihe Facetten der Medienkultur. Die einzelnen Bände greifen Themen und Probleme der aktuellen Diskussion um den Einfluss und die Auswirkungen von Medien im geschichtlichen und gesellschaftlichen Prozess auf.

Sich weiter informieren sowie die Werke erwerben, können Sie hier.

 Weitere Publikationen finden Sie hier.